NVS Logo

Mediterranean Voices - Katalog

PublicSpace1 PublicSpace2 PublicSpace3

#121-132 Public Space

Die via Massenmedien in die Welt übertragenen Bilder der Straßen von Tunis, Kairo, Istanbul oder Beirut sind geprägt von den Momenten der Ausnahme. Brennende Barrikaden, Panzer und von Bomben zerfetzte Autos bestimmen die Visualität der TV-Nachrichten und Zeitungstitelblätter und damit auch die Vorstellung derjenigen, die nicht das Privileg haben, sich vor Ort ihr eigenes Bild zu machen. Selbst in Zeiten größter politischer Anspannung jedoch gibt es den Alltag von Menschen, die Lebensmittel und andere Güter kaufen und verkaufen, sich begegnen und austauschen, durch die Stadt zur Arbeit fahren oder andere Besorgungen erledigen.
"Revolutionen besitzen jenseits ihrer zeitlichen Komponente zwangsläufig auch eine räumliche Dimension. Man sollte daher nicht nur über die Gründe für Revolutionen nachdenken, sondern auch darüber, wo sie stattfinden. Man muss genauer fragen, warum manchen Räume/Orte, wie etwa die Straßen der Stadt, mehr als andere zur Bühne für Handlungen und Äußerungen öffentlicher Unzufriedenheit werden." (Asef Bayat)
-----
The images from Tunis, Cairo, Istanbul or Beirut sent out into the world via mass media have the character of anomalous moments. Burning barricades, tanks and cars destroyed by bombs form the visuality in the evening news and on magazine covers, and thereby also the image for those without the privilege of experiencing their own impression on site. Even in times of the greatest political tension, people have an everyday; they buy and sell food and other goods, they meet and exchange, they drive through the city on their way to work or take care of other practical things.
"Beyond their chronological components, revolutions or uprisings must also include a spatial dimension. For that reason, one shouldn‘t exclusively contemplate the reasons for revolutions, but also where they take place. One must ask why some spaces and places, such as the streets of a city, become the setting for action and public displays of dissatisfaction more often than others." (Asef Bayat)

Top