NVS Logo

ZEITRÄUME BASEL Biennale für neue Musik und Architektur

/ Basel / Universitätsbibliothek

"In SKRIPT geht es mir in erster Linie um das Material selbst. Konkrete Elemente und Handlungen wie Papier, Karton, Pergament, Bücher, das Lesen und Schreiben spielen für mich eine Rolle. Auch einzelne Worte werden unter die Lupe genommen, gedehnt, gefaltet und klanglich ausgelotet. Die Atmosphäre und Akustik der Universitätsbibliothek Basel werden in der Komposition mitgedacht. Der in den Jahren 1962-1968 neu konstruierte Lesesaal mit der von Otto Senn und Heinz Hossdorf gestalteten sechseckigen Form und der skulpturalen Decke hat mich in der markanten Struktur verleitet, auf sprachlicher und theoretischer Ebene ebenfalls in jene Zeit zurückzuschauen."
Barblina Meierhans

zeitraeumebasel.com

zurück / go back

Top