NVS Logo

Saisonstart 2020/21 bei den Neuen Vocalsolisten

Gleich nach der Sommerpause bringen die Neuen Vocalsolisten am 4. September beim Musikfest Berlin in der Berliner Philharmonie zusammen mit dem Klangforum Wien und Emilio Pomarico am Pult die Komposition "Der Lauf des Lebens" von Georges Aperghis zur Uraufführung. Charakteristisch für das Auftragswerk* von Musik der Jahrhunderte und dem Klangforum Wien ist der Gedanke von Aperghis: „Wir gehen alleine oder zusammen, wir erklimmen den Berg, unsere Musiken begleiten uns Tag und Nacht, wir erreichen den Gipfel, dann …“

Schon wenige Tage später, am 9. September, gastieren die Neuen Vocalsolisten beim Festival MANIFESTE in Paris. Auf dem Programm steht eine Uraufführung von Marta Gentilucci sowie Stefano Gervasonis Dir — in Dir, das die Sänger*innen zusammen mit dem Ensemble L'Instant Donné interpretieren.

Neben weiteren Kammer-Konzerten im Distanz-Modus bei der Biennale Venedig, beim Impuls Festival Sachsen-Anhalt sowie bei Música Viva in Lissabon ist die Arbeit der Neuen Vocalsolisten im Herbst von der Recherche zu zeitgenössischen Aufführungsformaten zwischen analoger und digitaler Wahrnehmung geprägt.
Für Sänger*innen sind die Corona-bedingten Verordnungen und Abstandsregelungen eine immense Herausforderung. Gemeinsam mit Komponist*innen und Regisseur*innen werden die Neuen Vocalsolisten deshalb an Lösungen arbeiten, die in der kommenden Saison ein anregendes und inspirierendes Konzertleben ermöglichen.

 

zurück / go back

Top