NVS Logo

Konzert 9_SOMMER festival neuer musik IN STUTTGART

/ Stuttgart / Theaterhaus / T2

Sergej Newski: Vray dieu d'amour
für Countertenor und Bass (2007)

Gespräch mit Ira Roldugina, Marina Davydova und Sergej Newski über  »Die Einfachen«  und die russische Gay Subkultur der 1920er Jahre

DIE EINFACHEN
Dokumentaroper für fünf Sänger:innen, Elektronik und Video (2020/21) UA
Libretto von Sergej Newski
nach Briefen aus Russland nach 1920, entdeckt und publiziert von Ira Roldugina
Komposition: Sergej Newski
Video, Bühne und Regie: Ilya Shagalov
Live-elektronische Realisierung: Alex Nadjarov

Neue Vocalsolisten
Truike van der Poel, Mezzosopran
Daniel Gloger, Countertenor
Martin Nagy, Tenor
Guillermo Anzorena, Bariton
Andreas Fischer, Bass
Johanna Vargas, Live-Kamera

Schauspieler:innen im Video:
Igor Bychkov, Gladston Mahib, Savva Savelyev, Uliana Lukina
Kamera für das Video: Artur Bergart

Als »Die Einfachen« benannte sich im nachrevolutionären Leningrad der 1920er Jahre die Gay-Subkultur, zu der Arbeiter: innen, Kleinangestellte und Student:innen gehörten. In wiederentdeckten Briefen an den berühmten Psychiater Wladimir Bechterev, 2016 publiziert durch die Wissenschaftlerin Ira Roldugina, entfaltet sich das Bild einer Generation, die versuchte, für die neu entdeckte körperliche Freiheit eine Sprache zu finden und sie zugleich kritisch zu reflektieren. Die Dokumentaroper lässt die Schicksale eines Bauers, einer Studentin und eines Lehrers wiederaufleben als »Hommage an eine faszinierende Generation, die unter extremen Herausforderungen ihrer Zeit versucht, ihre Würde zu bewahren.«

Gefördert durch den Innovationsfonds Kunst 2021 des Landes Baden-Württemberg

Logo Innovationsfonds Kunst Ba-Wue 2021        Logo Kunstministerium Ba-Wue

 

und

logo die beauftrage der bundesregierung   logo neustart kultur     logo kulturstiftung der länder   logo kulturgemeinschaften

SOMMER IN STUTTGART festival neuer musik wird veranstaltet von Musik der Jahrhunderte in Verbindung mit der Akademie Schloss Solitude und ensemble ascolta.

Karten für die Veranstaltung im Theaterhaus
Eintritt: 15 / erm. 9 €

Theaterhaus Stuttgart
Telefon +49 (0)711 40 20 720 (Mo-Fr 10-18 Uhr)
tickets@theaterhaus.com

Karten für den Stream
Eintritt: Pay what you can

mdj.tickettoaster.de

zurück / go back

Top