NVS Logo

Gastspiel

/ New York City / Pace Gallery

Von dem Komponisten und Lehrer Malcolm Peyton wurden die Arbeiten von Shiuan Chang einmal als „als "ein Wandteppich aus außergewöhnlichen Klängen und und Ideen zusammengesetzt“ beschrieben, wobei Malerei im Wortsinn oder irgendwelche Klanglandschaften gemeint sind, sondern eher etwas, das einer psychologischen Meditation gleicht. 
Shiuan selbst begreift Musik als eine Landkarte von logisch angeordneten Klängen, die sich in ihrer je eigenen Zeit und ihrem je eigenen Zeit-Raum ereignen.

www.shiuanchang.com

Zurück

Top