NVS Logo

AFEKT Festival

/ Berlin / Akademie der Künste

Konzert und Gespräch

Das internationale Festival für zeitgenössische Musik AFEKT in Estland stellt sich erstmals in Berlin vor. In der eigenwilligen Architektur der Akademie der Künste am Pariser Platz erklingen Kompositionen der Festival-Edition 2018: Rebecca Saunders’ Klang-Collage Stasis, eine Uraufführung der Estin Helena Tulve und Teile aus dem multimedialen Requiem des Esten Jüri Reinvere. Es spielen das Ensemblekollektiv Berlin und Solisten des Festivals. Ein Gespräch der beiden Komponistinnen mit der Leiterin des Festivals Monika Mattiesen ergänzt das Konzert.


Mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung.

www.adk.de

Zurück

Top