NVS Logo

Ticino Musica

/ Lugano

Die Stimme in der zeitgenössischen Musik
Kompsotionsmeisterkurs für Stimme solo und für Kammermusik mit Stimmen
18. - 30. Juli 2018

Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Gesangstechniken sowie die Interpretation zeitgenössischen Repertoires. Das Programm wird ergänzt durch das Kennenlernen unterschiedlicher Notationsformen, Analyse maßgeblicher Partituren der Vokalmusik sowie das gemeinsame Erarbeiten vokaler Kammermusik oder Kammermusik für Stimme und Instrumente.

Der Workshop umfasst sowohl das klassische Vokal-Repertoire (Solo und Ensemble) u.a. von Georges Aperghis, Luciano Berio, Adriana Hölszky, Mauricio Kagel, György Kurtág, Giacinto Scelsi, Dieter Schnebel, Salvatore Sciarrino, Elliott Sharp, Karlheinz Stockhausen, Claude Vivier sowie die wichtigen Werke der jüngeren und jüngsten Komponistengeneration wie Carola Bauckholt, Oscar Bianchi, Andreas Dohmen, Francesco Filidei, Clemens Gadenstätter, Mischa Käser, Sergej Newski, Christoph Ogiermann, Enno Poppe, Lucia Ronchetti, Rebecca Saunders, Benjamin Scheuer, Johannes Schöllhorn, Simon Steen-Andersen, Jennifer Walshe und anderen. Eigenes Solo-Repertoire ist willkommen.

www.ticinomusica.com/de

Zurück

Top